Zurück zur Startseite - Turner-Syndrom-Vereinigung Deutschland e.V. Unser Motto: Turner-Syndrom - na und?

Profil der Redakteurin der UTS-Nachrichten

Liebe Leserinnen und Leser,

Marlis Stempel, Redakteurin der UTS-Nachrichten

Marlis Stempel

Was oder wer bin ich?
Ich bin eine Frau mit Ullrich-Turner-Syndrom. Das Ullrich-Turner-Syndrom ist ein Teil von mir. Deswegen bin ich mit Leib und Seele Redakteurin der Ullrich-Turner-Syndrom-Nachrichten. Ich bedanke mich bei Lisa Eppinger und Professor Helfried Hagenberg von der Fachhochschule Düsseldorf für das neue Erscheinungsbild des Magazins.

Die Erfahrungen der Mädchen und Frauen mit Ullrich-Turner-Syndrom sind mir wichtig. Ich bin offen für Interessierte, die sich über das Ullrich-Turner-Syndrom informieren wollen. In dem Sinne ist auch das Magazin in erster Linie Information zum Ullrich-Turner-Syndrom und verschafft dieser "Behinderung" ein Gesicht. Wir sind nur so behindert, wie wir uns selbst hindern, über unsere Erfahrungen zu schreiben.

Ich freue mich über Leute, die mir Beiträge schicken und ihr "Coming Out" in den Ullrich-Turner-Syndrom-Nachrichten haben.

Bitte schreibt an
redaktion@turner-syndrom.de oder
Marlis Stempel,
Böhmer Straße 4,
47249 Duisburg

 

© by Turner-Syndrom Vereinigung Deutschland e.V.