Regionalgruppe Schleswig-Holstein

Regionalgruppenleiterin

Die Regionalgruppe für Schleswig-Holstein wurde im Juni 2021 von Christiane Berthold und Bianca Hirth gegründet.

Als Betroffene wissen die beiden Gruppengründerinnen, wie wichtig Unterstützung und der Austausch von Erfahrungen sind. Im Vordergrund der monatlichen Treffen soll stehen, dass die Teilnehmerinnen sich untereinander stärken, ins Gespräch kommen und Gemeinschaft erleben.

Geplant sind Themen, die aus der Gruppe kommen und die Einladung von Referentinnen zu bestimmten Inhalten und Fragestellungen.

Gestartet wird immer mit einem gemütlichen Frühstück. Nach einer Befindlichkeitsrunde geht es mit einem Austausch über ein Thema, was „oben aufliegt“ weiter oder die Leiterinnen geben Gesprächsimpulse.

Dabei entstehen schon mal tiefe Unterhaltungen, von denen jeder profitieren und ein Stück fürs Leben mitnehmen kann. Gespräche, die nur entstehen können, da sich durch die gemeinsame Erfahrung mit dem Turner-Syndrom tief verbunden fühlen und so Kraft für den Alltag mitnehmen.

Jede Teilnehmerin darf so kommen, wie sie ist und wird so angenommen, wie sie ist.

Das ist eine Grundhaltung, die den Gruppengründerinnen sehr wichtig ist.

Die Treffen finden an jedem 1. Samstag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr statt im:

Thomashaus

Lindenstr. 42

24594 Hohenwestedt

Infos bei Bianca Hirth unter: rg-schleswig-holstein@turner-syndrom.de

Neue Nordlichter, die zu unserer fröhlichen aufgeschlossenen Gruppe dazukommen möchten sind herzlich willkommen!