Bericht Online-Jahrestreffen Turner-Syndrom-Vereinigung Deutschland 12.6.2021

Am Samstag, den 12.6.2021, konnte nach einer coronabedingten Pause endlich wieder das lang ersehnte Jahrestreffen der Turner-Syndrom-Vereinigung Deutschland stattfinden. Wenn auch nicht in Präsenz, so konnte das Orgateam wenigstens mit einer gelungenen Onlineveranstaltung ein wenig Ersatz schaffen! Dafür, dass es die 1. Onlineveranstaltung dieser Art war, lief die Technik reibungslos. Genauso wie von den Präsenztreffen gewohnt, fanden verschiedene Vorträge, Workshops und Austauschrunden statt. Herr Professor Dr. Rohrer, Kinderendokrinologe, hielt eine Fragestunde für Eltern ab. Frau Professor Dr. Siggelkow, Endokrinologin und Osteologin leitete eine Fragestunde für Betroffene. Herr Dr. Oberhoffer, Kardiologe, stellte seine Studie zum Thema medizinische Versorgung von Frauen mit UTS vor.Es gab zwei Workshops:
Maria Ulbrich hielt einen Workshop für Frauen zum Thema „Mut zur Wut“ und Hannah Lüsebrink, Ergotherapeutin hielt einen Workshop zum Thema „Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung beim UTS“. Außerdem gab es eine Austauschrunde zum Thema Kinderwunsch. Diese wurden geleitet von Anna Lena Pauers und Laura Maier. Um zwischendrin wieder vom Kopf in den Körper zurückzukommen, gab es ein Angebot an Lockerungsübungen und eine Frühsport-Aerobic-Einheit geleitet von Kerstin Kratschmar, Krankenschwester und Lisa Gantner, Physiotherapeutin.

Lisa Gantner, Sulzbach am Taunus, 22.6.2021