Vorstandsarbeit in Zeiten von Corona

Wie ihr alle wisst war die Vereinsarbeit durch das Coronavirus deutlich eingeschränkt.

So mussten das Paarwochenende im April sowie das Jahrestreffen im Mai abgesagt werden.
Über die Absage des Paarwochenendes wurden die angemeldeten Teilnehmer informiert und die bereits überwiesenen Gebühren erstattet.
Das Jahrestreffen wurde, da alle Einladungen per Post verschickt wurden auch auf diesem Wege abgesagt. Die Absagen wurden zusammen mit den neuen Mitgliedsausweisen an die Mitglieder verschickt. Auch für dieses Treffen wurden die bereits überwiesenen Gebühren zurückerstattet.
Mit den Jugendgästehäusern gab es kaum Probleme, da diese wegen Corona geschlossen werden mussten. Darüber gab es bundesweite Einschränkungen, auch für die Arbeit und Veranstaltungen von Vereinen. Treffen waren nicht mehr erlaubt.

Am 21. März 2020 führten wir diesbezüglich eine Telefonkonferenz durch.
Hierbei ging es hauptsächlich um die ausgefallene Mitgliederversammlung und die Vorstandswahl.

Der Kontakt zu den Mitgliedern wurde in dieser Zeit direkt oder über die Regionalgruppenleiter mit den jeweiligen Regionalgruppen aufrechterhalten.
Hierbei stellte sich heraus das sich vereinzelt, so wie es die Kontaktsperre erlaubte, Mitglieder einzelner Gruppen trafen.

Die ACHSE und der Paritätische boten in dieser Zeit Zoom- Meetings sowie Online- Seminare an.

Am 2. Mai 2020 hatten wir ein Zoom- Meeting, in dem es auch wieder um die aktuelle Situation ging.

Nach langem Überlegen haben wir uns auch entschlossen das Frauenwochenende im Oktober aus Sicherheitsgründen für die Gesundheit abzusagen. Hierbei bedurfte es nur einer Stornierung an das Gästehaus da die Einladungen für das Treffen noch nicht verschickt waren.

Am 21. Juli 2020 hatten wir wieder ein Zoom- Meeting. Hier ging es um die „Wiederaufnahme“ des Vereinslebens.
Regionalgruppen dürfen sich seit kurzem teilweise wieder in ihren angemieteten Räumen treffen.
Dies allerdings unter den festgelegten Sicherheitsauflagen mit großer Vorsicht.

Wir als Vorstand wünschen das alle Mitglieder gesund bleiben.

Euer Vorstand